Nische finden

Nische finden – Eine Schritt für Schritt Anleitung

Das Finden einer Nische steht an erster Stelle beim Aufbau einer Nischenwebsite. Eine Nische zu finden ist eine Prozedur wofür man sich ausreichend Zeit nehmen sollte. Denn sie ist der Grundstein für deine erfolgreiche Nischenseite und führt zum nachhaltigen Erfolg eines Nischenprojektes.

In diesem Artikel erkläre ich dir Schritt für Schritt…

…wie du die perfekte Nische findest.

Nische finden Anleitung

Eine gute Nische finden, ist eines der wichtigsten Faktoren, wenn nicht DER wichtigste Faktor für dein Nischenprojekt. Wenn man also die Schranken von Anfang an richtig stellt und das hier Gelernte umsetzt, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Nischenprojekt erfolgreich sein.

In dieser Anleitung zum „Nischen finden“ geht es nicht primär darum Spaß an dem Thema der Nische zu haben, sondern den höchstmöglichen Ertrag aus dem Nischenprojekt herauszuholen. Ich versuche dennoch für meine Projekte beides in Einklang zu bringen, allerdings muss im Zweifel leider der „Spaßfaktor“ gegenüber der Wirtschaftlichkeit zurückstecken.

Diese Anleitung funktioniert für alle Online Projekte, egal ob…:

  • …du für dein Blog Nischen finden willst.
  • …du eine SEO Nische finden willst.
  • …du eine Affiliate Marketing Nische finden willst.
Die 7 Schritte Formel für perfekte Nischen
Angebot begrenzt nur für die ersten 100 Besteller!

„Die richtige Nische finden“ – jetzt in greifbarer Nähe!

Mit den Jahren habe ich ein 7-Schritte-System entwickelt, was dir dabei helfen wird profitable Nischen im Internet zu entdecken. Dein nächstes Nischenprojekt wird somit ein voller Erfolg sein. Warte nicht und zögere nicht allzu lange, mit diesem kannst du echte Perlen in den teilweise überlaufenen Märkten finden.

Also los geht’s klicke auf diesen Link und bestelle jetzt!

Was ist eine Nische / Marktnische

Ich versuche es mal so einfach wie möglich zu definieren. Die Nische ist das Thema worum es sich bei deiner Website handelt. Es kann ein x-beliebiges Thema sein.

Jetzt kommt der Clou an der Sache: Je größer der Markt desto schwieriger ist es, gute Positionen bei Google zu bekommen. Angenommen du wählst als Thema deiner Website: „Hunde“

Da wir mit unserer Website schnellstmöglich gute Google Rankings erreichen möchten, um Geld mit (unter anderem) dem Amazon Partnerprogramm zu verdienen, wird man mit so großen Themenbereichen wie „Hunde“ recht viel Zeit für Top-Positionen in Suchmaschinen benötigen. A.) Da man es sehr schwer hat gegen große Magazine / Marken anzukommen, die mit gigantischen Budgets unterwegs sind. Und B.) Zudem kann man zum Thema „Hunde“ eine ganze Menge Inhalte erstellen.

Die Website die man erstellt, wird mal eben mit drei bis vier Blogartikel oder Videos nicht gleich relevant genug in den Augen von Google erscheinen.

Die Märkte brechen

Jetzt kommt der Trick an der Sache: Wir brechen einen solchen Markt wie „Hunde“ in „Hunde Geschirr“ und sind bereits in der Nische eines nächstgrößeren Nischenmarktes. Beim Thema „Hunde Halsbänder“ ist die Themenvielfältigkeit schon wesentlich geringer. Wenn man nun eine Nischenseite zu diesem Thema baut, ist man automatisch relevanter und spezifischer für Google und kann sogar große Brands in den Rankings hinter sich lassen. Somit kann man mehr Besucher für die Nischenseite bekommen und folglich mehr Provisionen verdienen.

Die Nische noch weiter runter brechen

Jetzt kann man die Nische natürlich noch weiter runterbrechen in dem man noch spezifischer wird. Jetzt könnte man hergehen und den „Hunde Geschirr“ Themenbereich noch weiter runterbrechen indem man eine spezifische Hunderasse anspricht. Beispiel „Geschirr für Bernhardiner“ oder „Halsbänder für Schäferhunde“.

Wenn jetzt noch weitere Faktoren passen (z.B. Suchvolumen, Konkurrenten, Patnerprogramm etc.) dann haben wir bereits eine Affiliate Marketing Nische gefunden.

Faktoren die du im Vorfeld beachten musst

Eine profitable Nische finden ist schon etwas schwieriger. Es müssen weitere Faktoren eintreffen, damit du ruhigen Gewissens deine Zeit in das Nischenprojekt investieren kannst.

Die Nachfrage (Suchvolumen)

Bevor du meinst die richtige Nische gefunden zu haben, solltest du unbedingt die Nachfrage bzw. das Google Suchvolumen checken. Es bringt dir nichts (bzw. nicht viel) eine Nischenseite in einer Nische zu bauen, wo nur monatlich 10 bis 100 Leute im Monat danach suchen. Wie das funktioniert, beschreibe ich dir im weiteren Verlauf dieser Seite. Ab so circa 1000 bis 10.000 Besuchern spricht es für eine gute Nische.

Die Mitbewerber

Desweiteren solltest du darauf achten, wie stark deine Konkurrenten sind. Natürlich kann man jede Nische „erobern“ aber es kommt halt auf deine Ziele und deine Zeit an. Wenn du in die „Kaffeemaschinen“ Nische einsteigen möchtest, dann wirst du schnell feststellen, dass es dort unmengen an Mitbewerber gibt die um die Gunst der Kunden buhlen.

Partnerprogramme

Selbst wenn die oberen Punkte in deine Karten spielen, musst du auch noch prüfen ob es Partnerprogramme gibt die dich anständig entlohnen. Zum Größtenteil kommt das Amazon Partnernetzwerk zum Einsatz, jedoch ist es empfehlenswert schon mal zu prüfen ob es noch weitere gibt, die du testen kannst.

Nische finden leicht gemacht – der praktische Teil

So, jetzt wirds Zeit die Hände schmutzig zu machen,…

…denn jetzt kommen wir zum praktischen damit wir die richtige Nische finden.

Ich zeige dir hier nur eines meiner Herangehensweisen. Wenn du alle Schritte abarbeitest, beziehungsweise nach dieser Methode vorgehst wirst du eine Nische finden.

Schritt 1: Nischenideen sammeln

Jetzt sammeln wir Ideen für Nischen. Wenn du diesen Schritt abarbeitest und auch meine Empfehlungen befolgst, wirst du irgendwann eine riesen Liste mit Nischenideen haben.

Tipp: Ich empfehle dir eine Smartphone Notizen App herunterzuladen und deine Nischenideen immer festzuhalten. Es kommen Tage wo dir Nischenideen ins Schoß fallen, du dann die Nischenidee aber wieder vergisst.

Schalte die folgenden Premium Inhalte kostenlos frei…

Ich würde sehr gerne weitere kostenlose Inhalte für dich erstellen und dir dabei helfen dein profitables Online-Business aufzubauen.

Dazu benötige ich aber deine Hilfe! Wenn du NischenProfit bei Facebook & Co. teilst schaltest du als mein Dankeschön dann weitere Inhalte auf dieser Seite frei (siehe unten)!

Schritt 2: Erfolgsfaktoren der Nische prüfen

Wie oben angeschnitten, gibt es ein paar – ich nenne sie: „Erfolgsfaktoren“ – die du vorher prüfen musst, bevor du in eine Nische endgültig einsteigst. Nachdem man sich nun alle Nischenideen notiert hat, ist es Zeit die Nische auf Herz und Nieren zu prüfen. Wenn man professionell Nischenseiten aufziehen möchte, dann muss man natürlich alle Risikofaktoren eindämmen.

Wir Nischenseiten Betreiber können unsere wertvolle Zeit nämlich nicht verschwenden. Es müssen alle Faktoren passen, damit man in die Nische einsteigt. Nur so wird das Nischenprojekt ein geplanter Erfolg.

Schritt 2.1: Größe der Nische – das Suchvolumen

Kommen wir zum Suchvolumen der Nische. Generell würde ich stand heute nur in Nischen einsteigen, welches ein monatliches Suchvolumen von mindestnes ca. 10.000 Suchanfragen aufweist.

Denn je mehr Besucher desto mehr Verkäufe. Aber es gibt Ausnahmen. 

Ich haben Nischenseiten die durch privaten Hobbys ebtstanden sind und wo das Suchvolumen geringer ist (ca. 1000 Suchanfragen) pro Monat. Diese Nischen sind dann meistens leicht zu erobern und können einen Mehrwert und sind auch anderweitig nützlich um sein Nischenseiten Portfolio zu erweitern.

Hierbei ist es wichtig, dass die Produkte in solchen Nischen höherpreisig sind. Selbst bei geringen Suchanfragen sind dann die monatlichen Einnahmen dennoch recht passabel.

So kannst du das Suchvolumen deiner Nische prüfen:

Dieser Tipp ist zwar kein Geheimnis aber es ist nunmal die verlässligste Quelle um die monatlichen Suchanfragen einer Nische zu prüfen.

Um die monatlichen Suchanfragen zu prüfen und gleichzeitig weitere Nischen Keywords zu finden, nutzt du Googles Keyword Planner.

Nach der Eingabe deines Suchbegriffes spuckt der Keyword Planner dir weitere themenrelevante Suchbegriffe aus, die deine potenzielle Zielgruppe eingibt und danach sucht. Zudem erhältst du das ungefähre monatlich Suchvolumen ebenfalls angezeigt. Der Keyword Planner bietet dir dann die Möglichkeit, die Keywords herunterzuladen (siehe Video).

Link zu Google Keyword Planer

Weitere Nischenideen Mithilfe des Keyword Planners ermitteln

Wie du anhand des oberen Bildes erkennen kannst, hat meine ganz oben heruntergebrochene Nischenidee zu niedrige Suchanfragen im Monat. Aber was wir feststellen ist, dass wohl der richtige Begriff für „Hunde Halsband“ – das Wort „Hundegeschirr“ ist. So kommst du Mithilfe des Keyword Planners auf weitere Nischenideen.

Schritt 2.2: Partnerprogramme finden

Als nächstes musst du prüfen, ob es genügend lukrative Partnerprogramme gibt, die du via Affiliate Marketing deinen potenziellen Besuchern empfehlen kannst. Bei Amazon wird man fast immer fündig, daher solltest du zunächst dort mal deine Nischenbezeichnung eingeben.

Darüberhinaus gibt es noch weitere sogenannte Affiliate Netzwerke: 

Schritt 2.3: Produkte in deinem Nischenmarkt finden

Neben den Partnerprogrammen solltest du prüfen, wie viele Produkte es sich in deinem Nischenmarkt befinden. Je mehr Produkte es gibt, desto besser ist das. Denn die Zielgruppe gibt nicht nur den Hautpbegriff deiner Nische an, sondern aber auch einzelne dazugehörige Produktnamen und Bezeichnungen.

Beispiel für Produktbezogene Suchbegriffe die deine Zielgruppe eingibt:

  • „Bosch X3546 Waschmaschine“
  • „Phillips 1330n Rasierer“

KURZE PAUSE…

Mit den auf dieser Seite aufgeführten Tipps kannst du in jedem Fall eine sehr lukrative Nische finden. Du kannst das ganze jedoch noch einen Schritt weiter bringen und das Thema „Nische finden“ in den Profi Level bringen.

Ich habe ein E-Book für dich erstellt, wo du alle weiteren – ja ich möchte schon fast sagen – „Geheimnisse“ der Profis an die Hand bekommst.

Das Angebot ist jedoch zeitlich begrenzt!

Wenn du es also mit ernst meinst, dann solltest du dir meine „7 Schritte Formel für profitable Nischen“ auf jeden Fall jetzt zulegen!

Klicke hier und lade dir das E-Book direkt herunter >>


Schritt 3: Die Konkurrenzanalyse

Jetzt da wir eine potenzielle Nische gefunden haben. Müssen wir noch prüfen wie stark die Mitbewerber sind. Schaue dir die Videos bitte aufmerksam von Anfang bis zum Ende an, damit du keine Information verpasst.

Konkurrenzanalyse Video 1:

Mozbar Addon

Konkurrenzanalyse Video 2 – Market Samurai

Market Samurai Testversion

Nische finden Tipps – weitere ergänzende Infos

Einfach besser machen als die Konkurrenz!

Eine potenziell gute Nische zu finden, kann manchmal wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen sein. Auch gibt es eine Menge unentdeckter Nischen mit hohem Suchvolumen die nur darauf warten entdeckt zu werden. Manchmal passiert es, dass man eine Nische findet aber dann feststellt das es ein paar Nischenseiten zu diesem Thema gibt. Sofern eine solche beliebte Nische nicht zu überladen ist, könnte man dennoch überlegen eine weitere Nischenseite dafür zu bauen. Es gilt aber die Regel: „Einfach besser machen als die Konkurrenz“.

Dazu möchte ich dir ein Beispiel geben. Es gibt unzählige Nischenseiten zum Thema Kaffeeautomaten, man könnte meinen das es sich nicht lohnen würde in diese Nische einzusteigen. Aber wenn man es einfach besser als die Konkurrenz macht, dann kann man selbst an alteingessenen Nischenseiten vorbeiziehen. Hier erwähne ich gerne das Nischenprojekt von Moritz Merle, der sehr viel Zeit und Energie in sein Projekt www.kaffeemaschinen-tester.com investiert. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er nach einer gewissen Zeit an seiner Konkurrenz vorbeiziehen wird.

Hinterlasse mir ein Kommentar!

Wie hat dir diese Anleitung gefallen?

Hast du irgendwo Probleme oder Fragen?

Nutze das Kommentarfeld unten und hinterlasse mir ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

51 profitable Nischenideen für dich!

Spare dir die Zeit für die Nischenrecherche!

Ich habe 51 Nischenideen für dich recherchiert und möchte sie dir schenken! Trage dazu einfach deine E-Mail Adresse ein und ich sende dir die PDF sofort zu!